top of page

Die Kunst des Bordeaux: Eine exklusive Verkostung in der Schatzkammer der Kulinarwelten Stengel

The Nuremberg Times war zu Gast bei der „Grand Crus de Bordeaux Verkostung in der Schatzkammer der Kulinarwelten Stengel“, einem Event, das Weinliebhaber und Feinschmecker gleichermaßen begeisterte. Diese exklusive Veranstaltung bot eine seltene Gelegenheit, einige der feinsten Bordeaux-Weine zu entdecken, begleitet von einem kuratierten Angebot an Gourmet-Käsesorten, handverlesenen Brotspezialitäten und weiteren erlesenen kulinarischen Begleitungen. Von der eleganten Crème de Cassis-Eröffnung bis hin zu den sorgfältig ausgewählten Grand Crus, die die Vielfalt und Tiefe des Bordeaux-Anbaugebiets repräsentieren, versprach dieser Abend eine unvergessliche Reise durch die Geschmackswelten. Erfahre mehr über die handwerkliche Kunst hinter jedem Glas, erzählt von passionierten Sommeliers, die ihr tiefes Wissen über Bordeauxs reiche Weinbaugeschichte und die Geheimnisse der Crémant-Weinherstellung teilten. Bereite dich darauf vor, in die faszinierende Welt der Bordeaux-Weine einzutauchen, wie sie nur in der Schatzkammer der Kulinarwelten Stengel erlebt werden kann.


Meister der Reben: Die Sommelier-Kunst hinter Bordeauxs Besten

Die Expertise und Leidenschaft der Sommeliers in der Schatzkammer der Kulinarwelten Stengel waren unvergleichlich, ein wahres Highlight der „Grand Crus de Bordeaux Verkostung“. Ihre Fähigkeit, komplexe Geschmacksprofile zu entwirren und Besuchern einen tiefen Einblick in die Geschichte und Herstellungsprozesse der Bordeaux-Weine zu gewähren, machte den Abend zu einem Bildungserlebnis der Extraklasse. Mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit führten sie durch die vielschichtigen Aromen und Texturen der Grand Crus, erklärten die charakteristischen Merkmale der verschiedenen Anbaugebiete und die Auswirkungen von Bodenbeschaffenheit und Klima auf den Endgeschmack des Weins. Ihre Geschichten über die traditionelle Kunst der Crémant-Weinherstellung in Bordeaux und die seltene Gelegenheit, diesen Prozess hautnah zu erleben, verliehen der Veranstaltung eine zusätzliche Dimension. Die detaillierten Erzählungen über die sorgfältige Auswahl und Reifung der Weine, gepaart mit Anekdoten aus der langen Geschichte des Weinbaus in Bordeaux, bereicherten das Verständnis und die Wertschätzung für jeden Schluck, der genossen wurde. Diese tiefe Verwurzelung in Tradition und Fachwissen machte deutlich, warum die Bordeaux-Weinregion und ihre Crémants weltweit für ihre unübertroffene Qualität und ihren unverwechselbaren Geschmack berühmt sind.


Bordeauxs Weinerbe: Jahrhunderte der Exzellenz

Die Geschichte des Bordeaux-Anbaugebietes ist reich und faszinierend, ein Erbe, das sich über Jahrhunderte erstreckt und Bordeaux zu einem Synonym für hochwertigen Wein gemacht hat. Schon im 1. Jahrhundert n. Chr. begannen die Römer mit dem Weinbau in dieser fruchtbaren Region, legten den Grundstein für eine Tradition, die sich bis in die heutige Zeit fortsetzt. Im Mittelalter erlebte der Bordeaux-Weinhandel einen Aufschwung durch die Ehe von Heinrich II. von England und Eleonore von Aquitanien, was Bordeaux eine dominante Stellung im Weinexport nach England und später in die ganze Welt verschaffte. Die Einführung des Klassifikationssystems von 1855, das die besten Weine der Region kategorisierte, markierte einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Bordeaux-Weins und etablierte eine Qualitätshierarchie, die bis heute Bestand hat. Diese tiefe historische Verwurzelung, kombiniert mit der kontinuierlichen Innovation und dem Engagement für Exzellenz, hat das Bordeaux-Anbaugebiet zu einem der bedeutendsten und einflussreichsten Weinproduzenten weltweit gemacht. Die Anerkennung der „Grand Crus de Bordeaux“ spiegelt nicht nur die Qualität der Weine wider, sondern auch die reiche Kultur und das unermüdliche Streben nach Perfektion, das die Winzer der Region antreibt.

Panoramablick auf ein Weinanbaugebiet in Bordeaux mit Reben und historischer Architektur im Hintergrund, typisch für die renommierte Weinregion.

Bei der exquisiten Veranstaltung „Grand Crus de Bordeaux“ in der Schatzkammer der Kulinarwelten Stengel hatten wir die einzigartige Gelegenheit, eine handverlesene Auswahl einiger der feinsten Weine, die die Bordeaux-Region zu bieten hat, zu verkosten. Jeder Wein wurde sorgfältig ausgewählt, um die Vielfalt und die herausragende Qualität dieses berühmten Weinanbaugebietes zu demonstrieren. Von den tiefgründigen Rotweinen bis hin zu einem erlesenen Crémant und einem verführerischen Likör zum Auftakt – diese Verkostung bot einen umfassenden Einblick in die Welt der Bordeaux-Weine. Im Folgenden stellen wir dir die präsentierten Weine vor, deren Geschmacksprofile und Herkunftsgeschichten uns von den passionierten Sommeliers der Kulinarwelten Stengel nähergebracht wurden. Bereite dich auf eine Entdeckungsreise durch die erlesenen Aromen und die reiche Tradition des Bordeaux vor.


Chateau Ferrande Graves 2020

Der Chateau Ferrande Graves 2020 präsentiert sich als ein herausragender Vertreter der Graves-Region, bekannt für seine elegante Verbindung von Frische und Tiefe. Seine Palette von Zitrusfrüchten und weißen Blüten, gepaart mit einer unverkennbaren mineralischen Note, zeugt von den kiesigen Böden, die für diese Appellation charakteristisch sind. Die feine Säurestruktur unterstreicht die Balance und den langen Nachhall dieses Weins, der als exzellentes Beispiel für die Finesse der Graves-Weine gilt.


Château Vrai Canon Bouché 2014

Der Château Vrai Canon Bouché 2014, ein Juwel aus dem Fronsac, offenbart die volle Pracht reifer, samtiger Tannine und den Reichtum dunkler Beeren, Pflaumen und einer subtilen Zedernholznote. Diese Komposition verleiht ihm eine beeindruckende Komplexität und Tiefe, die typisch für die ausdrucksstarken Weine des Fronsac sind. Ein wahrer Genuss für Liebhaber, die die Vielschichtigkeit und den Charakter der Bordeaux-Region zu schätzen wissen.


Chateau Fontesteau Haut-Medoc 2012

Als Musterbeispiel für die Eleganz des Haut-Medoc steht der Chateau Fontesteau Haut-Medoc 2012. Mit seinen Aromen von schwarzen Kirschen, Tabak und einem Hauch von Leder, kombiniert mit einer gut strukturierten Tanninbalance und einem anhaltenden Abgang, demonstriert dieser Wein die klassische Schönheit und Raffinesse der Haut-Medoc Weine. Seine harmonische Komposition spricht sowohl den erfahrenen Weinliebhaber als auch den neugierigen Entdecker an.


Chateau Gaillard 2018 Saint-Emilion Grand Cru

Der Chateau Gaillard 2018 Saint-Emilion Grand Cru steht exemplarisch für die Intensität und Fülle, die Saint-Emilion zu bieten hat. Mit einem reichhaltigen Bouquet aus reifen, roten Früchten, Vanille und einer Prise Gewürzen, bietet dieser Wein eine üppige Textur und gut eingebundene Tannine. Die Eleganz und Komplexität des Saint-Emilion Grand Cru werden in jedem Schluck spürbar und machen ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis für Kenner und Genießer gleichermaßen.


Cassissée Crème de Cassis Likör

Beginnend mit einem verführerischen Cassissée Crème de Cassis Likör, bot die Veranstaltung einen einzigartigen Auftakt. Dieser Likör, intensiv in seinen schwarzen Johannisbeeraromen und mit einer angenehmen Süße, harmonierte perfekt mit dem französischen Ziegenkäse und der schwarzen Johannisbeermarmelade mit Kakaonibs. Eine exquisite Kombination, die die Geschmackspalette aufwärmt und auf die folgenden Weine vorbereitet.


Malesan Crémant de Bordeaux

Zum Abschluss der Verkostung glänzte der Malesan Crémant de Bordeaux mit seiner feinen Perlage und den frischen Noten von Zitrus und Brioche. Als hervorragendes Beispiel für die Vielfalt und Innovation des Bordeaux, zeigt dieser Crémant, dass die Region auch im Bereich der Schaumweine exzellente Qualität bietet. Ein prickelnder Abschluss eines unvergesslichen Abends, der die Bandbreite und die Höhepunkte der Bordeaux-Weinwelt repräsentiert.


Kulinarische Begleitungen

Die Auswahl an verschiedenen Brotsorten, Oliven, Schinken und Käsesorten, darunter ein cremiger Camembert aus der Normandie, bot den perfekten gastronomischen Rahmen für die Weinverkostung. Diese sorgfältig ausgewählten Speisen unterstrichen die Charakteristika der einzelnen Weine und schufen ein vollendetes Geschmackserlebnis.


Fazit

Die Veranstaltung „Grand Crus de Bordeaux“ in der Schatzkammer der Kulinarwelten Stengel war ein unvergessliches Erlebnis für jeden Weinliebhaber. Die Kombination aus erlesenen Weinen, exquisiten kulinarischen Begleitungen und der fachkundigen Führung durch die Welt des Bordeaux machte diesen Abend zu einer wahren Entdeckungsreise. Es war eine Feier der Sinne, die nicht nur das Geschmackserlebnis, sondern auch das Wissen und die Wertschätzung für die Kunst des Weinmachens bereicherte. Die Leidenschaft und Expertise der Sommeliers waren dabei der Schlüssel, um die Geheimnisse und Geschichten hinter jedem Glas Wein zum Leben zu erwecken. Die präsentierten Weine können in den Kulinarwelten Stengel erworben werden. Eine umfassende Beratung wird zudem natürlich auch geboten.


Wichtiger Hinweis zum Alkoholkonsum: 

Bitte beachten Sie, dass der Konsum von Alkohol verantwortungsbewusst erfolgen sollte. Alkoholische Getränke sind für Personen unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Mindestalter nicht geeignet. Übermäßiger oder unverantwortlicher Konsum von Alkohol kann gesundheitliche Risiken und Abhängigkeit verursachen und sollte vermieden werden. Es wird empfohlen, Alkohol in Maßen zu genießen und stets die eigenen Grenzen und die gesetzlichen Bestimmungen zu beachten. Bei Fragen oder Bedenken hinsichtlich des Alkoholkonsums ist es ratsam, sich an einen Fachmann oder eine Fachfrau zu wenden.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page